Eintritt

Die Eintritte erfolgen in der Regel am Vorabend zwischen 16.00 Uhr und 18.00 Uhr.

Der Anästhesiearzt wird Sie anschliessend noch besuchen und Sie über die Narkoseform und den Narkoseablauf aufklären.

Er kann Ihnen dann auch gewünschte Zusatzinformationen geben und auf alle Ihre Anliegen eingehen.

Falls sich herausstellen sollte, dass vor Ihrem Eingriff weitere Untersuchungen oder Abklärungen nötig sein sollten, besteht noch genügend Zeit, diese rechtzeitig, ergänzend vor Ihrer Operation durchzuführen.

Bitte bringen Sie Folgendes bei Ihrem Eintritt mit:

  • Krankenkassenkarte

  • Die beiden ausgefüllten PDF´s: Hausärztliche Präoperative Untersuchungs­befunde und Fragebogen Anästhesie mit Einwilligungs­erklärung

  • Röntgenbilder (falls vorhanden)

  • Benötigte Hilfsmittel wie Krücken, Schienen, Strümpfe (sofern Sie diese Artikel vorgängig erhalten haben)

  • Bequeme Kleidung

  • Persönliche Toilettenartikel

  • Falls Sie regelmässig Medikamente einnehmen, bringen Sie diese bitte in der Originalpackung mit.

Essen

Abwechslungsreiche kulinarischen Menüs in der Ergolz-Klinik

Lassen Sie sich von unseren kulinarischen Menüs verwöhnen! Unser geschultes Personal versucht rund um die Uhr all Ihre Wünsche zu erfüllen.

Falls Sie unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien leiden, oder sich z.B. vegetarisch ernähren, sind wir Ihnen sehr dankbar, wenn Sie unser Sekretariat vorgängig informieren.

So können wir uns auf Ihren Eintritt und Ihre besonderen Bedürfnisse rechtzeitig einstellen und Ihre Wünsche vorbereiten und entsprechend erfüllen.

Austritt

Sobald es Ihr Genesungszustand erlaubt, dürfen Sie in Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt/Belegarzt die Ergolz-Klinik wieder verlassen.

Nach einem letzten Frühstück und unseren Austrittsinformationen durch unser Pflegepersonal, steht Ihrer Heimkehr nichts mehr im Weg.

Die Ergolz-Klinik wünscht Ihnen eine rasche Genesung!